Schreiben? Einfach. Nur die Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen.

4: Der technisierte Krieg

Das Album be­ginnt mit ei­ni­gen Luftaufnahmen von dem Frontabschnitt, an dem Ludwig Rechenmacher kämpf­te; es fol­gen Fotos von den rück­wär­ti­gen Artilleriestellungen. Flugzeuge und vor al­lem die un­ge­heu­re Feuerkraft der Artillerie ent­fal­te­ten im Ersten Weltkrieg ei­ne Wirkung, die man vor­her nicht ge­kannt und die we­nigs­ten ge­ahnt hat­ten. Das R.I.R. 2 hat­te zwar ei­ni­ge gut ge­schütz­te Unterstände an der ein­ge­tief­ten Bahnlinie Lens-Arras, aber auch die konn­ten auf Dauer dem Beschuss nicht stand­hal­ten. Gegen Ende die­ses Albums auch ei­ni­ge Fotos von Minensprengungen: Man grub lan­ge Tunnel bis un­ter die feind­li­chen Stellungen, füll­te sie mit Sprengstoff. Bei der Explosion ent­stan­den rie­si­ge Krater (»Trichter«) im Boden.