Schreiben? Einfach. Nur die Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen.

Bilder vom Krieg: Die Fotoalben

Es wa­ren fünf Alben in ver­schie­de­nen Größen, zwei Quer- und drei Hochformate. Auf dem Umschlag ei­nes der Hochformate kleb­te ei­ne Vignette, zwei Kinder, die ein­an­der an den Händen hiel­ten und ei­nen Schmetterling be­staun­ten. (…) Ich hat­te die­se Sammlung von Photos aus dem Ersten Weltkrieg völ­lig ver­ges­sen. (…) Er hat­te je­des ein­zel­ne Photo num­me­riert; in wei­ßer Tinte auf schwar­zem Karton. Der Spiegelkasten, Seite 45
Es gibt die­se Fotoalben. Mein Großonkel Ludwig Rechenmacher (1883 bis 1977) nahm die meis­ten die­ser Fotos zwi­schen Frühjahr 1915 und Sommer 1916 in der Umgebung von Arras in Nordfrankreich selbst auf. Einige Abzüge wur­den wohl auch von »of­fi­zi­el­len« Kriegsfotografen er­wor­ben.
Album 1

Album 1 – Franz. Frühjahrsoffensive 1915

Album Nr 2

Album 2 – Bailleul-Sir-Berthoult / Ansichten / Umgebung

Album Nr 3

Album 3 – In Stellung vor Arras / meist Frühjahr 1915

Album Nr 4

Album 4 – Luftbilder / Stellung / Offiziere / Umgebung

Album Nr 5

Album 5 – Hinter der Front / Frontalltag / Übungen

Ein Album (Bilder 1 bis 235) fehlt, Verbleib un­be­kannt.
  • Ein Verzeichnis al­ler Bild-Anmerkungen kön­nen Sie als PDF (AlbumPhotoCaptions) her­un­ter­la­den (nur nö­tig, wenn Sie die al­te Sütterlin-Schrift nicht per­fekt le­sen kön­nen…).
  • Falls Sie das ei­ne oder an­de­re Bild für ei­ne Publikation oder ei­nen ähn­li­chen Zweck ver­wen­den wol­len: Schicken Sie mir bit­te ei­ne Anfrage per E-Mail [au​tor​-at​-po​schen​rie​der​.de].