Schreiben? Einfach. Nur die Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen.

Spiegelkasten-Rezension bei WDR3-Radio

"...bereits letztes Jahr überraschte Christoph Poschenrieder in seinem vielgelobten Debütroman über den jungen Arthur Schopenhauer mit seiner Kunst, Historie und Philosophie zu verbinden. Das gelingt Poschenrieder, der an der Münchner Jesuitenhochschule Philosophie studierte und an der Columbia University Journalistik, auch in seinem neuen Roman auf eindrucksvolle Weise, findet unser Rezensent Oliver Pfohlmann." Hier zum Nachhören als MP3/Podcast. Beitrag für WDR 3 Passagen, 22.11.2011


Kommentare geschlossen.